Demokratie leben!

Demokratie leben!

  • Demokratie fördern
  • Vielfalt gestalten
  • Extremismus vorbeugen
  • Zielorientierung

    „Partnerschaften für Demokratie“ sind partizipativ, paritätisch und gemeinwesenorientiert aufgebaut. Die Akteur*innen analysieren und widmen sich lokalen bzw. regionalen Herausforderungen und erarbeiten Konzepte für eine lebendige, demokratische Gesellschaft und zivilgesellschaftliches Engagement vor Ort. In die Gestaltungs- und Partizipationsprozesse können alle staatlichen und demokratischen nicht-staatlichen Organisationen und Institutionen einbezogen werden. 

    Der Begleitausschuss hat eine Zielorientierung beschlossen, die das gemeinsame regionale Handeln leitet.

    Leitziel

    Die gestärkte lebendige, demokratische Gemeinwesenkultur macht die Region als Wohn- und Lebensumfeld sowie Tourismusregion gleichermaßen attraktiv. 

    Mittlerziel 1

    Die Vereine der Region sind gestärkt und an Entwicklung des demokratischen Gemeinwesens aktiv beteiligt.

    Mittlerziel 2

    Die Bevölkerung ist informiert, angeregt, aktiviert und für eine pluralistische, demokratische Alltagskultur im eigenen Lebensumfeld aufgeschlossen.

    Mittlerziel 3

    Der demokratische Entwicklungsprozess korrespondiert mit anderen Prozessen der Regionalentwicklung.

    Mittlerziel 4

    Kinder und Jugendliche beteiligen sich aktiv an der Gestaltung des zivilgesellschaftlichen Entwicklungsprozesses.

    Mittlerziel 5

    Die Unterstützungsprozesse der „Partnerschaft für Demokratie“ (Begleitausschuss, Koordinierungs- und Fachstelle, federführendes Amt, Jugendforum) sind prozessorientiert aufeinander abgestimmt.

    Kontakt

    Koordinierungs- und Fachstelle
    c/o portablo gGmbH
    Am Kirchplatz 2
    18334 Bad Sülze

    Telefon: 038229 80827 (Zentrale)

    Die "Partnerschaft für Demokratie - Recknitz-Trebeltal-Gemeinden" wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!". Auf Landesebene wird das Programm unterstützt von der Landeszentrale für politische Bildung M-V. Die kommunale Partnerschaft wird getragen von der Stadt Marlow und dem Amt Recknitz-Trebeltal.

    Koordinierungs- und Fachstelle 2016-2020 c/o © portablo ggmbh - institut für evaluation, qualifizierung und beteiligung

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen