Begleitausschuss

Wesentliches Element für eine „Partnerschaft für Demokratie“ ist die Bildung eines Begleitausschusses, der neben Vertreter*innen aus möglichst allen relevanten Ressorts der kommunalen Verwaltung und anderer staatlicher Institutionen mehrheitlich mit lokalen bzw. regionalen Handlungsträgern aus der Zivilgesellschaft besetzt wird. Der Begleitausschuss ist für die strategische Planung und Organisation zuständig. Der Ausschuss legt die Eckpunkte der Gesamtstrategie nach Beratung in der „Demokratiekonferenz“ fest und entscheidet, welche Einzelmaßnahmen aus dem Aktions- und Initiativfonds der Zielerreichung dienen und spricht jeweils eine Förderempfehlung aus. Der Begleitausschuss nimmt die beschriebenen Aufgaben als regelmäßig tagendes Gremium wahr und schreibt das strategische Gesamtkonzept regelmäßig fort. 

Der Begleitausschuss

  • unterstützt und begleitet die Zusammenarbeit zwischen staatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteur*innen in der „Partnerschaft für Demokratie“;
  • legt die Eckpunkte der Gesamtstrategie nach eingehender Beratung fest;
  • analysiert lokale bzw. regionale Unterstützungsmöglichkeiten und organisiert deren Einbindung;
  • unterstützt die Fach- und Koordinierungsstelle und das federführende Amt in der praktischen Arbeit der „Partnerschaft für Demokratie“, insbesondere bei der Realisierung und Fortschreibung sowie der nachhaltigen Verankerung;
  • entscheidet über die Einzelmaßnahmen – insbesondere finanziert aus dem Aktions- und Initiativfonds – die zur Erreichung der Zielstellungen der „Partnerschaft für Demokratie“ durchgeführt werden sollen und begleitet diese. 

Der Begleitausschuss nimmt diese Aufgaben als strategisch handelndes Gremium zur Implementierung, Entwicklung und Realisierung sowie nachhaltigen Verankerung der „Partnerschaft für Demokratie“ wahr.

Mitglieder

Name Funktion

Norbert Schöler

Bürgermeister Stadt Marlow

Claudia Röwer

Stadtpräsidentin Marlow

Peter Michalik

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Marlow

Klaus-Dieter John

BSG Scanhaus Marlow

Anja Zipp

JAM gGmbH

Birgit Kamrath

Amt Recknitz-Trebeltal

Dr. Doris Schmutzer

Bürgermeisterin Stadt Bad Sülze

Daniel Triebel

Bürgermeister Gemeinde Hugoldsdorf

Antje Groß-Klußmann

Familiensozialprojekt Vorpommern e.V.

Christian Pauli

Kultur- und Heimatverein Bad Sülze e.V.

Leon Reh

Jugendforum

Thomas Rosner

Jugendforum (als Jugendfachwart)

Kontakt

Koordinierungs- und Fachstelle
c/o portablo gGmbH
Am Kirchplatz 2
18334 Bad Sülze

Telefon: 038229 80827 (Zentrale)

Die "Partnerschaft für Demokratie - Recknitz-Trebeltal-Gemeinden" wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!". Auf Landesebene wird das Programm unterstützt von der Landeszentrale für politische Bildung M-V. Die kommunale Partnerschaft wird getragen von der Stadt Marlow und dem Amt Recknitz-Trebeltal.

Koordinierungs- und Fachstelle 2016-2020 c/o © portablo ggmbh - institut für evaluation, qualifizierung und beteiligung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen