Jugendforum

Zur Stärkung der Beteiligung von jungen Menschen an der „Partnerschaft für Demokratie“ wird ein Jugendforum eingerichtet sowie ein Jugendfonds bereitgestellt. Das Jugendforum wird von Jugendlichen in einer selbst gewählten Form eigenständig organisiert und geleitet. Das Jugendforum ist im Begleitausschuss angemessen personell und mit Stimmrecht vertreten. Es arbeitet eigenständig zur Ausgestaltung der Partnerschaft. Die Aktivitäten des Jugendforums sind von allen Gremien der „Partnerschaft für Demokratie“ umfassend zu unterstützen, fachlich zu begleiten und in der Öffentlichkeitsarbeit abzubilden. Es wird empfohlen, dass sich das Jugendforum ein Statut/eine Geschäftsordnung gibt.

So der Plan!

Wir haben in den vergangenen Jahren einen erfolgreichen Anfang mit der Jugendfeuerwehr Marlow und der Kinder- und Jugendfeuerwehr Bad Sülze gemacht. Nun soll es weiter gehen!

Wir suchen junge Menschen, die Interesse haben, sich in das Jugendforum der Recknitz-Trebeltal-Gemeinden einzubringen!

Jugendfonds

Was ist der Jugendfonds?

Im Rahmen der "Partnerschaft für Demokratie" stehen dem Jugendfonds jährlich 10.000 Euro zur Verfügung. Mit diesem Geld soll die Eigeninitiative junger Menschen in den Recknitz-Trebeltal-Gemeinden (Die Förderung bezieht sich räumlich auf die Region Stadt Marlow und Amt Recknitz-Trebeltal-Trebeltal.) gefördert und finanziell unterstützt werden.

Was kann gefördert werden?

Es kommt auf Eure Ideen an!

Förderfähig sind Veranstaltungen, Aktionen, Fortbildungen zu Themen wie "Demokratie fördern", "Toleranz stärken", "Beteiligung üben", "Vielfalt gestalten" usw.

Wichtig ist, dass Euer Projekt bestimmte Voraussetzungen erfüllt:

  • es wird von Kindern oder / und Jugendlichen organisiert,
  • es entspricht den Grundsätzen von Demokratie und Toleranz,
  • es basiert auf einer schlüssigen Idee,
  • es hat keinen kommerziellen Charakter,
  • es fällt nicht in die Finanzierungspflicht von Schule oder Kommune

Wie können Mittel beantragt werden?

Um Euer Projekt durch den Jugendfonds fördern zu lassen, müsst Ihr zunächst das, was Ihr vorhabt beschreiben und per E-Mail an die Koordinierungs- und Fachstelle senden. Gebt bitte eine Kontaktperson und deren Erreichbarkeit an, die Euch vertreten darf und mit der wir dann ein gemeinsames Gespräch zu Eurer Idee vereinbaren können.

Kontakt

Koordinierungs- und Fachstelle
c/o portablo gGmbH
Am Kirchplatz 2
18334 Bad Sülze

Telefon: 038229 80827 (Zentrale)

Die "Partnerschaft für Demokratie - Recknitz-Trebeltal-Gemeinden" wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!". Auf Landesebene wird das Programm unterstützt von der Landeszentrale für politische Bildung M-V. Die kommunale Partnerschaft wird getragen von der Stadt Marlow und dem Amt Recknitz-Trebeltal.

2016-2020 Koordinierungs- und Fachstelle c/o © portablo ggmbh - institut für evaluation, qualifizierung und beteiligung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen