Gute Seiten - Schlechte Seiten!

Projekttitel Gute Seiten - Schlechte Seiten! Flucht, Migration und Integration
Projektträger VFAQ Ribnitz-Damgarten e.V.
Kontakt

Jan Berg, Anja Zipp

vfaqrdg@gmx.de

Förderzeitraum 15.03.2018 - 15.05.2018
   

Kurzbeschreibung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Projekt möchten wir mit Kindern im Grundschulalter zu Flucht, Migration und Integration

arbeiten. Der Input dafür stellt ausgesuchte Kinderliteratur dar, die diese Themen in altersgerechter

Form behandelt. Die Kinder werden durch die Geschichten aus den Büchern sensibilisiert, um nach

dem Lesevortrag bzw. der Buchvorstellung zu den Themen weiter zu arbeiten. Der Welttag des Buches ist ein geeigneter Anlass, um die Projektarbeit mit den Kindern zu beginnen. 10 Vorlesepat_innen, die mit ihrem jeweiligen Buch vertraut sind, werden in die Schule kommen, um vorzulesen, von ihren eigenen Erfahrungen zu berichten und ggf. die Weiterarbeit an den Themen zu unterstützen. (Anschaffung von 3 x 10 Büchern, je 1 Exemplar für Vorleser und Gruppenleitung zur Vorbereitung, 1 Exemplar für die inhaltl. Arbeit in den Projektgruppen bzw. als Teil der Ausstellung, alle Exemplare verbleiben in der Schule)

 

Projektablauf am Welttag des Buches

2 UE:

Vorlesen, Erfassen der Geschichte, vertiefendes Verständnis, z. T. Bezugnahme auf eigene Erfahrungen, offene Diskussion Pause mit „Gute Seiten - Schlechte Seiten“- Frühstück (Austausch und Kommunikation zum Thema/Projekt)

2 UE:

Vertiefende Arbeit mit den Geschichten der einzelnen Bücher (folg. Methoden sind denkbar: Steckbrief, Minifaltbuch, Interview, Impulskarten, Mindmap, Rollenspiel, Karussell, Plakatgestaltung)

2 UE:

Präsentation der Arbeitsergebnisse Die Arbeitsergebnisse werden in einer Ausstellung zusammengeführt, die auch über den Projektzeitraum hinaus wirkt. Es entsteht ein Doku-Video zum Projekt.

 

Mit diesem Projekt möchten wir den mehrheitlich deutschen Kindern deutlich machen, was Migration und Flucht bedeutet, um ihre Empathie zu fördern.

Förderschwerpunkte Demokratiestärkung im ländlichen Raum
Ziele Kinder und Jugendliche beteiligen sich aktiv an der Gestaltung des zivilgesellschaftlichen Entwicklungsprozesses.
Zielgruppen Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren

Hier finden Sie uns

Partnerschaft für Demokratie

Rechnitztalgemeinden

Koordinierungs- und Fachstelle

Am Kirchplatz 2

18334 Bad Sülze

 

Tel.: 038229 80827 (Zentrale)

Aktuelles

1. Projektaufruf 2019:

Projektantragstellung bis 13.01.2019 unter Vorbehalt der Mittelverfügbarkeit

Engagement-Landkarte des BMFSFJ online.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© portablo ggmbh - institut für evaluation, qualifizierung und beteiligung