Lokale Kulturinseln Recknitztalgemeinden

Projekttitel Lokale Kulturinseln Recknitztalgemeinden
Projektträger Freundeskreis Popkultur e.V.
Kontakt Manja Groth, musik@wunderbarkonzerte.de
Homepage www.wunderbarkonzerte.de
Förderzeitraum 01.03.2017 - 31.12.2017
 

Kurzbeschreibung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitte 2014 gründete sich in Bad Sülze eine freie Initiative zur Förderung der Kultur aus 8 aktiven Bürger(inne)n. Ziel der Initiative ist die regionale Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zur Verbesserung der Lebensqualität durch Kunst und Kultur mit dem Schwerpunkt Popkultur. Der 2015 gegründete "Freundeskreis Popkultur e.V." bündelt mittlerweile gleichgesinnte Kulturinteressierte, die einen regionalen Entwicklungsprozess aus Selbsthilfe und Beteiligung initiiert haben und fortführen wollen. Zweck des Vereins ist die Förderung von Kultur, Bildung und bürgerschaftlichem Engagement. Der Verein ist bemüht, infrastrukturelle Defizite in der Kulturlandschaft durch zusätzliche Angebote auszugleichen. Besondere Schwerpunkte der Arbeit sind die Club-Konzert-Reihe "Wunder-Bar-Konzerte", das "Salz-Stadt-Festival" sowie diverse Workshops für Kinder und Jugendliche und kreative, kulturpolitische Beteiligungsprojekte für alle Altersgruppen. Zum Kreis der Ehrenamtlichen gehören neben den Vereinsmitgliedern etwa 25 engagierte Bürgerinnen und Bürger, die vor allem das Salz-Stadt-Festival unterstützen und mit gestalten. Der Verein verbindet in seinem Engagement in besonderer Weise Anliegen der Kultur- und Demokratieförderung als gelebte demokratische Kultur, als Vielfalt der Kulturen und schafft Plattformen für einen differenzierenden Umgang mit der „Angst vor der fremden Kultur“.

Förderschwerpunkte Demokratiestärkung im ländlichen Raum

Ziele

 

 

 

 

 

  • Die Bevölkerung ist informiert, angeregt, aktiviert und für eine pluralistische, demokratische Alltagskultur im eigenen Lebensumfeld aufgeschlossen
  • Kinder und Jugendliche beteiligen sich aktiv an der Gestaltung des zivilgesellschaftlichen Entwicklungsprozesses

Zielgruppen

 

 

 

 

 

 

  • Kinder
  • Jugendliche aus „bildungsfernen“ Milieus
  • Jugendliche heterogener Herkunftsmilieus
  • Jugendliche Multiplikator/innen, Peers
  • Eltern, Erziehungsberechtigte, Bezugspersonen
  • Breite Öffentlichkeit

Hier finden Sie uns

Partnerschaft für Demokratie

Rechnitztalgemeinden

Koordinierungs- und Fachstelle

Am Kirchplatz 2

18334 Bad Sülze

 

Tel.: 038229 80827 (Zentrale)

Aktuelles

1. Projektaufruf 2019:

Projektantragstellung bis 13.01.2019 unter Vorbehalt der Mittelverfügbarkeit

Engagement-Landkarte des BMFSFJ online.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© portablo ggmbh - institut für evaluation, qualifizierung und beteiligung