Hier und anderswo

Projekttitel Hier und anderswo
Projektträger Literaturhaus Rostock e.V.

Kontakt

 

Ulrika Rinke, Reinhard Knisch,

programm@literaturhaus-rostock.de

Homepage www.literaturhaus-rostock.de
Förderzeitraum 01.02.2017 - 31.12.2017
 

Kurzbeschreibung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Projekt »Hier und anderswo« soll für andere Kulturen, Lebensweisen und Gebräuche sensibilisieren sowie Toleranz, Dialogbereitschaft und Empathie gegenüber fremd Wirkendem
fördern. Zugleich sollen auch Probleme vor der Haustür und Ansätze zu deren Lösung aufgezeigt werden.
Das Projekt richtet sich sowohl an Erwachsene als auch an Kinder und Jugendliche. Lesungen und Gespräche über die vorgestellten Bücher eröffnen zum einen inhaltlich fremde Welten. Doch indem Autorinnen und Autoren aus anderen Kulturkreisen mit ihren Geschichten und ihren persönlichen
Erfahrungen präsent sind, tragen sie direkt dazu bei, Berührungsängste gegenüber dem Fremden abzubauen. Zum anderen können Romane mit regionalem Bezug und das Gespräch darüber motivieren, über das Eigene und das Fremde nachzudenken und Probleme in der Region zu beleuchten. Der Literatur bzw. dem moderierten Gespräch kann es gelingen, gesellschaftliche und politische Entwicklungen transparent und zugänglich zu machen und »mitzunehmen«. Den Besuchern
werden Anregungen geboten, ihre eigenen Erfahrungen einzubringen und sich mit den GesprächspartnerInnen (der Autorin/dem  Autor und dem jeweiligen Moderator) auszutauschen.

 

Zur Organisation: Jeweils eine Autorin/ein Autor soll an den Veranstaltungstagen vormittags eine
Schulveranstaltung und abends eine Lesung mit Erwachsenen durchführen.

Förderschwerpunkte Demokratiestärkung im ländlichen Raum
Ziele
  • Die Bevölkerung ist informiert, angeregt, aktiviert und für eine pluralistische, demokratische Alltagskultur im eigenen Lebensumfeld aufgeschlossen.
  • Kinder und Jugendliche beteiligen sich aktiv an der Gestaltung des zivilgesellschaftlichen Entwicklungsprozesses.
Zielgruppen Breite Öffentlichkeit im Alter von 18 bis über 65 Jahren

Hier finden Sie uns

Partnerschaft für Demokratie

Rechnitztalgemeinden

Koordinierungs- und Fachstelle

Am Kirchplatz 3

18334 Bad Sülze

 

Tel.: 038229 80827 (Zentrale)

Aktuelles

Antragsfrist 2018:

31.01.2018

Materialkisten zum Ausleihen wurden zusammengestellt. Weitere Informationen finden sich hier.

Engagement-Landkarte des BMFSFJ online.

Gefördert vom

im Rahmen des Bundesprogramms

Druckversion Druckversion | Sitemap
© portablo ggmbh - institut für evaluation, qualifizierung und beteiligung