Koordinierungs- und Fachstelle

Für die Umsetzung der „Partnerschaften für Demokratie Recknitztalgemeinden“ wurde eine Koordinierungs- und Fachstelle eingerichtet.

 

Zu den Aufgaben der Koordinierungs- und Fachstelle zählen:

 

  • Erstansprechpartnerin bei Problemlagen entsprechend des Förderbereichs;
  • Steuerung der Erstellung und Fortschreibung der „Partnerschaft für Demokratie Recknitztalgemeinden“, in Zu­sammenarbeit mit dem federführenden Amt, dem
  • Begleitausschuss und weiteren Akteurin­nen und Akteuren;
  • Koordinierung sowie inhaltlich-fachliche und administrativ-technische Beratung von Projekt­trägern und Begleitung von Einzelmaßnahmen, auch in Hinblick auf eine stärkere Einbin­dung in die lokale Gesamtstrategie, ggf. einschließlich der Begleitung der Akteurinnen und Akteure und ihrer Aktivitäten im Jugendforum sowie der Wahrnehmung von Aufgaben bzgl. der Mittelverwendung und -abrechnung im Aktions- und Initiativfonds sowie im Jugend­fonds;
  • Koordination der Arbeit des Begleitausschusses;
  • Öffentlichkeitsarbeit;
  • Unterstützung der Vernetzung, Bekanntmachung und Inanspruchnahme von Angebotenauf Landesebene (insb. Demokratiezentren);
  • Förderung der Vernetzungen zwischen Zivilgesellschaft und Verwaltung, insbesondere An­regung und Unterstützung des Know-How-Transfers zum Umgang mit Problemlagen ent­sprechend des Förderbereichs in Verwaltungsstrukturen;
  • Beratung und Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern, die sich für die demokratische Entwicklung des Gemeinwesens, für die Integration von Migrantinnen und Migranten sowie für Teilhabe und kulturelle Vielfalt engagieren;
  • Förderung fachlicher Qualifizierung von Akteurinnen und Akteuren in der „Partnerschaft für Demokratie Recknitztalgemeinden“ und Vermittlung entsprechender Angebote;
  • Weiterentwicklung der Arbeit in der Kommune im Themengebiet;
  • Gewährleistung der Zusammenarbeit mit der Programmevaluation/ wissenschaftlichen Be­gleitung des Bundesprogramms;
  • Sicherstellung der Erfassung der Projektdaten und -ergebnisse;
  • Teilnahme an inhaltlichen und qualifizierenden Maßnahmen des Bundesprogramms.

 

Bei Fragen und Anregungen steht Ihnen Frau Karstens gerne zur Verfügung.

 

Kontakt:

 

Partnerschaft für Demokratie Recknitztalgemeinden

Koordinierungs- und Fachstelle

Am Kirchplatz 2

18334 Bad Sülze

 

Tel.:    038229 80827 (Zentrale)

Fax.:   038229 894002

mobil: 0171 8658088

E-Mail: birgit.karstens@portablo.de

 

 

Hier finden Sie uns

Partnerschaft für Demokratie

Rechnitztalgemeinden

Koordinierungs- und Fachstelle

Am Kirchplatz 3

18334 Bad Sülze

 

Tel.: 038229 80827 (Zentrale)

Aktuelles

Antragsfrist 2018:

31.01.2018

Demokratiekonferenz

16.11.2017

Ideenworkshop

30.11.2017

Projektträgertreffen

05.12.2017

Materialkisten zum Ausleihen wurden zusammengestellt. Weitere Informationen finden sich hier.

Engagement-Landkarte des BMFSFJ online.

Gefördert vom

im Rahmen des Bundesprogramms

Druckversion Druckversion | Sitemap
© portablo ggmbh - institut für evaluation, qualifizierung und beteiligung