Demokratie leben!

Demokratie leben!

  • Demokratie fördern
  • Vielfalt gestalten
  • Extremismus vorbeugen
  • Schulförderverein Dettmannsdorf e.V.

    Impressionen

    Aufführung des Luther-Musicals - Kinder für Kinder 
    Aufführung des Luther-Musicals - Kinder für Kinder

    Satzungszweck

    Der Schulförderverein Dettmannsdorf e.V. - Evangelischer Träger für frühkindliche Bildung und Schule - ist Träger der Evang. Kita Dettmannsdorf und der Evang. Schule Dettmannsdorf (ESD). Der Verein wurde im Jahr 2003 gegründet - nachdem die staatliche Schule am Standort geschlossen wurde. Zweck des Vereins ist die ideelle, strukturelle und finanzielle Förderung von Bildung und Erziehung. Er wird insbesondere verwirklicht durch die Gründung und das Führen von evang. Bildungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche, einschl. der frühkindlichen Bildung. Die Entscheidung zur Neugründung einer zunächst nur Regionalen Schule, die im August 2005 ihren Betrieb aufnahm, lag vor allem darin begründet, dass Unternehmen und Betriebe der Umgebung zum einen einen Mangel an Auszubildenden beklagten und zum anderen bei den vorhandenen Auszubildenden eine nicht zu unterschätzende Ausbildungsabbrecherquote vorlag. Mit dem Ziel Schüler/innen optimal auf das Berufsleben vorzubereiten, wurde damit ein Schwerpunkt in der Schulausbildung an der ESD gesetzt. Ein weiterer Schwerpunkt in der Ausbildung und Entwicklung an der ESD bildet das evangelische Profil. Mit dem Ziel Schüler/innen auf dem Weg zu mündigen, selbstbestimmten, sich selbst reflektierenden, sozial engagierten Erwachsenen zu begleiten, entschieden wir uns dies mit einer christlichen Erziehung zu verbinden. Mit dem Schuljahr 2014/15 nahmen wir den Betrieb des Grunschulteils auf. Zum 01.01.2018 kam der Betrieb der Evang. Kita dazu. Zurzeit besuchen 454 Schüler/innen die Schule und 77 Kinder die Kita. Unsere Bildungseinrichtungen sind offen für Kinder und Jugendliche der näheren und weiteren Umgebung, unabhängig von Herkunft und Religionszugehörigkeit. Demokratiepädagogische Ansätze werden für alle Einrichtungen gezielt weiterentwickelt. Regional und überregional arbeiten wir auch z.B. in der AG Evangellischer Schulträger, dem VDP oder auch in der Leader Aktionsgruppe Nordvorpommern. Die ESD hat das Berufswahlsiegel erhalten und ist Botschafterschule für das Berufswahlsiegel, Umweltschule in Eurpoa sowie Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage.

    Aufführung des Luther-Musicals - Kinder für Kinder 
    Aufführung des Luther-Musicals - Kinder für Kinder
    Die Schüler*innen der ESD zusammen in der Eishalle 
    Die Schüler*innen der ESD zusammen in der Eishalle
     

    "Demokratie leben!" bedeutet für uns ...

    ... durch unsere Arbeit bei Kindern und Jugendlichen das demokratische Verhalten zu fördern und ihren Blick für Vielfalt und Toleranz in der Gesellschaft zu weiten.

    Gegen das Vergessen - Verlegung eines Denksteins in Rostock 
    Gegen das Vergessen - Verlegung eines Denksteins in Rostock
    Kinder musizieren bei der Verlegung eines Denksteins 
    Kinder musizieren bei der Verlegung eines Denksteins
     

    Die "Partnerschaft für Demokratie - Recknitz-Trebeltal-Gemeinden" wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!". Auf Landesebene wird das Programm unterstützt von der Landeszentrale für politische Bildung M-V. Die kommunale Partnerschaft wird getragen von der Stadt Marlow und dem Amt Recknitz-Trebeltal.

    2016-2020 Koordinierungs- und Fachstelle c/o © portablo ggmbh - institut für evaluation, qualifizierung und beteiligung

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen