Demokratie leben!

Demokratie leben!

  • Demokratie fördern
  • Vielfalt gestalten
  • Extremismus vorbeugen
  • Reitsportgemeinschaft (RSG) Wöpkendorf e.V.

    Impressionen


    Satzungszweck

    Wir sind die RSG Wöpkendorf e. V. Seit 1966 betreiben wir gemeinsam Pferdesport und haben uns über die Jahre immer vorrangig die Aufgabe gestellt, den Kinder- und Jugendsport zu fördern - Kinder und Jugendliche an das Pferd als Freizeit- und Sportpartner heranzuführen.

    Alle unsere Aktivitäten werden ehrenamtlich ausgeführt. Die ca. 85 Mitglieder kommen aus der Region Dettmannsdorf und zum Teil weit darüber hinaus. Die RSG Wöpkendorf hat sich in den letzten Jahren den Namen gemacht, noch Verein zu leben. Nur wenn viele mit anfassen, kann man was bewegen.

    So wurde mit großer Unterstützung der Gemeinde Dettmannsdorf in diesem für alle Bereiche nicht ganz einfachem Jahr der neue Turnier- und Festplatz hinter der Rostocker Straße mit den Ponytagen MV eingeweiht.

    Highlights in unserem Vereinsjahr sind die traditionellen Veranstaltungen zu Ostern mit Flutlichtspringen zum Osterfeuer, das Maiturnier mit inzwischen 53. Auflage und die Ponytage MV im September.

    Jährlich führen wir eine Woche Trainingslager für Vereinskinder und über Vereinsgrenzen hinaus durch. Bei Bedarf mit Abzeichenprüfung.

    Die Reitanlage Kölzow, die die Gemeinde Dettmannsdorf dem Verein zur Verfügung stellt, unterhalten wir eigenständig und nutzen diese als Vereinsmittelpunkt mit regelmäßigem Vereinstraining. Allen Vereinsmitgliedern steht die Anlage zur kostenlosen Nutzung offen. kostenlose Nutzung.

    Wir sind Mitglied im Kreisreiterbund Vorpommern-Rügen, dem Landesverband für Reiten, Fahren und Voltigieren, dem Kreissportbund Vorpommern-Rügen und dem Landessportbund MV.

    Die RSG Wöpkendorf e. V. ist immer wieder erfolgreich bei Kreis- und Landesmeisterschaften.

    Für die Zukunft ist die weitere Ausgestaltung der Logistik auf dem neuen Turnier- und Festplatz eine Hauptaufgabe, um die Bedingungen für die Pferdesportler, aber auch die Arbeitsbedingungen der ehrenamtlichen Helfer bei unseren Veranstaltungen zu verbessern.

    So sehen Sieger aus, wenn der Sieg Zuhause bleibt (Foto: Agnes Winn) 
    So sehen Sieger aus, wenn der Sieg Zuhause bleibt (Foto: Agnes Winn)
    Eröffnung des neuen Turnier- und Festplatzes im Beisein des Bürgermeisters Stefan Schmidt (Foto: Jutta Wego) 
    Eröffnung des neuen Turnier- und Festplatzes im Beisein des Bürgermeisters Stefan Schmidt (Foto: Jutta Wego)
     

    "Demokratie leben!" bedeutet für uns ...

    • Mitspracherecht für Alle!!!
    • Kinder- und Jugendliche über den Sport ans Ehrenamt heranführen
    • Nur wenn viele Pflichten in Vereinen übernehmen, können wir alle zusammen auch Rechte nutzen.
    • Vereine sind Solidargemeinschaften und genauso leben und arbeiten wir in der RSG Wöpkendorf.
    ...wenn ehrenamtliche Arbeit noch Spaß macht (Foto: Agnes Winn) 
    ...wenn ehrenamtliche Arbeit noch Spaß macht (Foto: Agnes Winn)
    Morgenstimmung über dem Turnierplatz (Foto: Antje Schumacher-Adoms) 
    Morgenstimmung über dem Turnierplatz (Foto: Antje Schumacher-Adoms)
     
    ... das ist unsere Aufgabe - Kindern den Spaß im Umgang mit dem Pferd vermitteln - (Foto: Agnes Winn) 
    ... das ist unsere Aufgabe - Kindern den Spaß im Umgang mit dem Pferd vermitteln - (Foto: Agnes Winn)

    Die "Partnerschaft für Demokratie - Recknitz-Trebeltal-Gemeinden" wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!". Auf Landesebene wird das Programm unterstützt von der Landeszentrale für politische Bildung M-V. Die kommunale Partnerschaft wird getragen von der Stadt Marlow und dem Amt Recknitz-Trebeltal.

    2016-2020 Koordinierungs- und Fachstelle c/o © portablo ggmbh - institut für evaluation, qualifizierung und beteiligung

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen